Kryolipolyse (Fett weg mit Kälte)

Die Kryolipolyse ist ein nicht-invasives Verfahren zur Fettreduktion an Bauch, Hüften, Po, Beine, Oberschenkeln und Doppelkinn. Die Behandlung zielt vorallem auf Fettpölsterchen ab, die mit Diäten und Sport nur schwer oder gar nicht zu reduzieren sind.

CHF 295.– (Zone 1) CHF 345.– (Zone 2)
60 Min.

Anwendung bei:

  • Bauch
  • Hüfte
  • Oberschenkel / Reiterhosen
  • Oberarme
  • Doppelkinn

 

Die Vorzüge der Kryolipolyse

  • keine Schmerzen
  • nicht-invasiv
  • 20-30% Fettreduktion
  • keine Ausfallzeit
kryolipolyse zürich

Kryolipolyse Behandlungsablauf

Die Kryolipolyse Therapie dauert ca. 1 Stunde. Bei der Kälte-Anwendung wird das störende Fettgewebe sanft mit einem Vakkum eingesaugt und auf bis zu -5°C heruntergekühlt. Die Kälteeinwirkung führt zu einer Kristallisation der Fettzellen, die somit gezielt zerstört werden. Die Haut und andere Körperzellen werden dabei nicht geschädigt, da sie weniger auf die Kälte reagieren. Im Medical Beauty Park arbeiten wir mit dem innovativen Gerät des Schweizer Herstellers Cryomed®.

Nach der Kryolipolyse Behandlung

Nach der Kryolipolyse können Sie ungehindert Ihrer normalen Aktivität nachgehen. Es besteht also keine Ausfallzeit. Während den nächsten 2-3 Monaten werden die abgestorbenen Fettzellen vom Körper abgebaut. Das endgültige Resultat der Fettreduktion ist nun sichtbar. Die Kryolipolyse ist in der Lage eine Fettreduktion von 20-30% zu erreichen.

Egal ob Sie an Bauch, Hüften, Oberschenkeln oder Oberarmen Fett verlieren möchten, die Kältebehandlung ist die ideale Methode dafür. Die Kryolipolyse ist jedoch nicht geeignet, wenn es darum geht Gewicht zu verlieren. In diesem Fall empfehlen wir eine Diät bzw. einen Ernährungsberater.